Blog

Zentrales Kontenregister - was weiß die Finanz?

Bereits seit rund einem Jahr sind österreichische Kreditinstitute dazu verpflichtet, die Bankkonten ihrer Kunden an das sogenannte „zentrale Kontenregister“ zu melden – dabei kommt es nur zur Meldung der Kontonummer und des Kontoinhabers, genaue Transaktionsdaten oder der Kontostand sind hingegen nicht Gegenstand der Meldung – hierfür ist eine richterliche Genehmigung notwendig.

Legal Entity Identifier (LEI)

Um ab 1.1.2018 uneingeschränkt Wertpapier-Transaktionen abwickeln zu können, beantragen Sie rechtzeitig Ihren LEI bis spätestens 31.12.2017.

Der LEI – Legal Entity Identifier – ist eine weltweit gültige und standardisierte Kennung für Transaktionen am Finanzmarkt, die ab 2018 für die Durchführung von Wertpapiergeschäfte vorausgesetzt wird. Der 20-stellige Code ist durch die ISO 17442 normiert.

 

Unterstützungsleistung bei lang andauernder Krankheit

Wechselfälle der Lebensführung und ihre Absicherung durch die Sozialversicherung

Länger andauernde Krankheitsfälle oder Unfälle Selbständiger, leiten oftmals schwierige wirtschaftliche Situationen ein. Besonders schwer getroffen werden hierbei meist kleinere Betriebe. Nicht selten wird durch den andauernden Ausfall der Arbeitskraft die Existenz der Unternehmung gefährdet. Seit 2013 wird...
 
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • zeigen Ergebnisse 1 zu 10 von 45