International

Auslagerung des Konzernrechnungswesens und der Konzernplanung

Ist Ihr Konsolidierungsteam gerade überfragt, ob ihre Tochtergesellschaften in Asien und Amerika die konzernweiten Bewertungsmethoden nach dem österreichischen Unternehmensgesetzbuch (UGB) richtig angewandt haben? Haben Sie sich schon immer gefragt, ob gemäß IFRS 10 einige Ihrer Gesellschaften nicht doch zu konsolidieren wären?

Haben Sie wirklich Zeit, sich neben Ihrem Kerngeschäft zu überlegen, ob Ihre weltweiten Tochtergesellschaften den Kriterien von IFRS 9 entsprechend reporten? Beschäftigen Sie eigene Mitarbeiter ausschließlich dafür, sicherzustellen, dass die unzähligen Anhangsangaben Ihres Konzernabschlusses einer Prüfung durch die Österreichische Prüfstelle für Rechnungslegung standhalten?

Wenn Sie sich lieber auf Ihre Kunden und wesentlichen Geschäftsprozesse konzentrieren, dann setzen Sie Ihr Personal im operativen Bereich ein und lagern das Konzernrechnungswesen an uns aus.

Wir sprechen UGB, dHGB, IFRS, US GAAP, und HK GAAP. Wir helfen Ihnen bei der Erstellung von bzw. bei der Umstellung Ihres Konzernabschlusses auf die Berichterstattung nach UGB oder anderen internationalen Bilanzierungsstandards wie IFRS oder US GAAP.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung und Aufbereitung Ihrer weltweiten Budgets, der laufenden Cash Flow-Rechnungen sowie Ihrer wichtigsten Erfolgskennzahlen als Basis für Eigentümerentscheidungen, damit die wertvolle Arbeitszeit der Geschäftsleitung der strategischen Weiterentwicklung gewidmet werden kann und Sie auf Basis unserer Auswertungen Ihre Unternehmensentscheidungen verlässlich und zeitgerecht treffen können.