Regierungsprogramm 2017/2018 – geplante steuerliche Eckpunkte

  • Erstattung von 50% der Lohnnebenkosten für neue Mitarbeiter/Arbeitsplätze für 3 Jahre (Abwicklung über AWS)
  • Ausweiten der Werbeabgabe auf den Online-Bereich und Senken des Steuersatzes
  • Ausgleichen der kalten Progression, indem ab einer Inflation von 5 % die ersten beiden Tarifstufen automatisch indexiert werden (ab 2019)
  • Halbieren der Flugabgabe
  • Erhöhen der Forschungsprämie von 12 % auf 14 % (ab 2018)
  • Investitionsförderung durch vorzeitige Abschreibung iHv 30% für Investitionen von Unternehmen mit über 250 Mitarbeitern; begünstigt sind Investitionen in körperliche Anlagegüter, bspw Maschinen, ausgenommen sind insbes. Gebäude und PKW (geplant für 1.3. bis 31.12.2017)

Das Regierungsprogramm können Sie hier abrufen:
http://archiv.bundeskanzleramt.at/DocView.axd?CobId=65201

Schreiben Sie einen Kommentar

 Security code